Wie bereits schon im Training angesagt ist in den Ferien ganz normales Training zu den gewohnten Zeiten. Jedoch werden wir in den Ferien ein bisschen mehr „Freiraum“ haben und dort sicherlich das ein oder andere besondere machen können. Es sind auch ein paar Spiele geplant, wenn die Eltern wollen, können diese auch gerne mitmachen.

Trainingsanzüge

Wie bereits angemerkt werden die ersten Anzüge kommenden Dienstag bei mir ankommen und dann im Training verteilt. Für alle, die nicht zum Training kommen und einfach mal eine Runde abgammeln wollen, wünschen wir schöne und erholsame Ferien.

Nach langer Vorbereitungszeit ist es endlich so weit. Morgen, Dienstag den 06.09.2016, starten wir mit der aller ersten Trainingseinheit in Strausberg. Wir hoffen natürlich auf eine rege Beteiligung und viele neue motivierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die in die Welt des Karate eingeführt werden wollen. Aber was machen wir genau?

Das Karatetraining staffelt sich in mehrere Bereiche, wobei es drei Hauptkategorien gibt. Man kann sie auch als die drei großen K’s (Kihon, Kata, Kumite) bezeichnen. Jeder dieser Bereiche hat individuelle Anforderungen an den Karateka, sie hängen aber alle zusammen und ergeben am Ende ein großes Bild. Natürlich kommen dazu noch andere Bereiche wie spezielle Übungen zur Selbstverteidigung und Selbstbehauptung. Spiele für die Jüngeren und Übungen zur Verbesserung der Koordination, der Muskulatur sowie Konzentration sind fester Bestandteil unserer Einheiten. Unser Training findet momentan an zwei Standorten in Strausberg statt. Jeweils dienstags und mittwochs von 17:00 – 18:00 Uhr für die Kinder und von 18:00 – 19:00 Uhr für die Erwachsenen.

Kostenloses Probetraining

Unser kostenloses Probetraining können Sie jederzeit besuchen. Sie entscheiden frei, ob Sie beim ersten Mal nur zusehen, oder direkt mitmachen wollen. Egal ob Kind oder Erwachsener, bei uns wird jeder gleich behandelt und hat die gleichen Möglichkeiten. Und wenn noch weitere Fragen offen sind, schauen Sie doch mal in unseren Fragekatalog für Eltern, dort werden Sie bestimmt fündig. Sollte dies nicht der Fall sein kontaktieren Sie uns bitte.