Ja Ihr habt richtig gehört, wir sind für sehr gut befunden worden. Aber nochmal zurück zum Anfang. Nach einer langen und sehr intensiven Vorbereitungsarbeit fand am 25 – 26. Mai 2019, in der Schulsportmehrzweckhalle in Strausberg, der aller erste Lehrgang unseres Vereines statt. Wir konnten keinen geringeren als den „Karate Nerd“ Jesse Enkamp für uns gewinnen, welcher aktuell einer der wohl am erfolgreichsten Online und Offline Lehrer für Karate ist.

Insgesamt kamen mehr als 200 Teilnehmer/innen aus verschiedenen teilen von Deutschland, Europa und verschiedenen Stilen und Kampfsportarten zu uns um mitzutrainieren. Es war eine sehr angenehme und familiäre Atmosphäre, welche nicht von politischen Geplänkel geprägt war. Die Gruppen waren von Anfang an in zwei Bereiche aufgeteilt. Zum einen hatten wir die Kinder bis etwa 12 Jahre und zum anderen den Bereich der älteren Kinder und Erwachsenen. In beiden Gruppen gab es einen unterschiedlichen Schwerpunkt. In der Kindergruppe wurde neben dem Hauptthema Bodenkampf auch viel Zeit in div. Übungen für Tritte, Koordination, Kondition und generelle Haltungs- und Kraftübungen investiert. Alle Kinder hatten sichtlich sehr viel Spaß und waren mehr als begeistert von der Art und Weise wie das Training aufgebaut war. Die angesetzte Trainingszeit war daher immer sehr schnell vorbei und alle Kinder mehr als zufrieden und ausgepowert.

Bei den Erwachsenen war das Thema „On Ko Chi Shin – 温故知新“ – dies ist eine alte Buchweisheit und bedeutet sowas wie: „Durch die Beschäftigung mit dem Alten versteht man das Neue“. In der ersten Einheit widmeten wir uns dem Thema: „Meotode 夫婦手 – verheiratet Hand“. Dabei geht es darum das beide Hände in Wechselbeziehung stehen und mal „Verteidigung“ und mal „Angriff“ übernehmen. Im zweiten Teil des Tages ging es gezielt um das Fortbewegen im Karate und hier gezielt um die erste Phase. Neben diversen Übungen wurde auch das Verständnis für das Prinzip „fallender Baum“ geschärft und direkt umgesetzt.

Offizieller Aftermovie von Jesse Enkamp


Als letztes und somit in der dritten Einheit wurde Gamaku/Chinkuchi/Kime oder einfach Atmung auseinander genommen. Durch sehr viele eindrucksvolle Übungen und Beispiele wurde erklärt und geübt wie man natürlich und leicht im Karate atmen kann. Diese wurden sowohl alleine als auch mit dem Partner umgesetzt, um eine Wahrnehmung für seinen Körper zu bekommen. Im Großen und Ganzen war der Lehrgang ein sehr großer Erfolg und ich hoffe wir können an diesen auch in Zukunft anknüpfen. Zu guter Letzt möchte ich mich persönlich zuerst bei allen Helfern bedanken. Ich werde hier niemand namentlich nennen da sehr viele Personen zu diesem Erfolg beigetragen haben. Ohne diese Personen im Hintergrund wäre es wohl nicht möglich gewesen. Ich freue mich, dass unsere Organisation so positiv aufgefallen ist. Natürlich geht auch ein großes Dankeschön an die Kinder und Erwachsenen welche teilgenommen haben und natürlich Jesse Enkamp – ありがとうございます.

Alle Bilder findet Ihr hier: Galerie – bitte beachtet die Lizenztexte