Gleich zum Beginn des neuen Schuljahres möchten wir euch ein neues Projekt vorstellen. Dieses werden wir erstmalig in diesem Jahr durchführen und bei gutem Anklang auch regelmäßig wiederholen. Leider haben wir die Ausschreibung der Sparkasse MOL, herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern, nicht für uns entscheiden können. Dennoch haben wir uns entschieden das Projekt so durchzuführen, wie es geplant war. Kurz zum Projekt und unseren Gedanken dahinter.

Als regionaler Karateverein, möchten wir erreichen, dass Kinder sich auch in unserer Region sicher und selbstbewusst in der Freizeit bewegen können. Daher haben wir für unser neues Projekt: „Starke Kinder in MOL – Fass mich nicht an! “, einen befreundeten Trainer aus Hannover gewinnen können, welcher über jahrelange Erfahrung im Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstraining verfügt.

Die Kindern werden Übungen für den Alltag durchgehen und situationsgerechte Konfliktlösungen erarbeiten, wobei der Schwerpunkt auf der Selbstverteidigung liegt.

Eingeladen sind selbstverständlich alle Mitglieder unseres Vereines, aber auch Kinder und Jugendliche aus der Umgebung in Märkisch-Oderland, welche mindestens in der 1. Klasse sind. Der Lehrgang ist für alle komplett kostenfrei. Wir bitten lediglich um Voranmeldung. Es sind auch Eltern als Teilnehmer zugelassen die mit Ihren Kindern zusammen trainieren wollen.

Ort: Turnhalle – Hegermühlenstraße 8 – 15344 Strausberg
Datum: 14. September 2019

nur für Mitglieder / Gäste / Ansprache
09:00- 11:00 Uhr – Waffenverteidigung

offen für alle nach Anmeldung (Einheiten bauen aufeinander auf)
11:00 – 12:00 Uhr – Kinderverteidigung
12:00 – 13:00 Uhr – kleine Mittagspause
13:00 – 15:30 Uhr – Kinderverteidigung

Die Anmeldung für die offenen Kurse erfolgt per E-Mail über das eigens eingerichtete Formular auf der linken Seite. Die Teilnehmer werden zeitnah informiert ob die Teilnahme erfolgt oder ein Wartelistenplatz eingerichtet wurde. Es sind maximal 100 Plätze verfügbar. Warteliste vorhanden, kein Rechtsanspruch. Die PDF Version vom Flyer zum selber Ausdrucken kann sich hier gespeichert werden. Schulen mit besonderen Wünschen die Kinder als „Botschafter“ der Schule schicken wollen melden sich bitte telefonisch unter +49 (0) 151 123 074 59. Die Anmeldung ist ab sofort geöffnet!